SebaGeek Quod erat expectandum.
1 2 Vorwärts

RFC1149

06.02.2012 01:32, Tags: #Development, #Python
Ich hab es endlich mal geschafft meine Versuche mitRFC1149 ("IP over Avian Carrier") zu beschreiben und auf diese Seite zu bringen.

Im Ganzen geht es um zwei RFC1149-Implementationen:
  • vRFC1149 - IP über Twitter
  • IP über Quadrokopter mittels USB-Sticks

Es gibt Sourcecode (python), READMEs zu jedem Tunnel und die Hausaufgabe, in der nochmal genau beschrieben wird, wie das Ganze eigentlich funktioniert. Schaut es euch an unter Zeug/Scripte --> rfc1149.

Zu IP über Twitter habe ich am 31.1.2012 beim #8 Berlin Hack and Tell einen 5-Minütigen Vortrag mit Demo von ICMP, HTTP und SSH über IP über Twitter gehalten. Wenn die Recordings fertig sind, wird das auch noch verlinkt werden.

It's concurrent primenumber time!

26.09.2010 20:17, Tags: #Development, #Erlang, #Funktional
Um mal etwas von Opal wegzukommen habe mich etwas mit Haskell beschäftigt. Darauf sagte Arne dann: "Lern doch Erlang! Das ist Nebenläufig! Das macht Messagepassing!".

Tja, da war mein Interesse geweckt. Alles in einer Sprache klang schonmal ziemlich cool. Ausserdem hatte ich auf der SIGINT 2009 von bef einiges gutes über Erlang gehört. Als in Schweden dann noch eine internetlose Zeit auf mich zukam...

Als Erlang "Hello World" durften Primzahlen herhalten. Aber lest euch einfach den Text auf der Projektseite durch. Da gibts ne Beschreibung, ein paar Zahlen über die Teilnehmer und natürlich auch den Code.

Momentan läuft der Masterserver auch noch. Falls also noch jemand ein bisschen Rechenkraft verschwenden möchte.. Nur zu!

Scriptupdate von Sendfile und xkcd-dl

06.07.2010 23:04, Tags: #Development, #Python, #Zeug, #Bash
Patchday! Die zusammengefrickelten Alltagshelfer brauchte ein paar Updates.

Sendfile fehlten ein paar wichtige Sachen. Nun kommt auch wget mit dem Downloaden klar und benennt nicht mehr alles was das Script ausspuckt "index.html". Anscheinend kommt wget mit den HTTP-Atachment Headern nicht klar, benutzt man aber ein 302 so wird die Datei auch von wget richtig benannt. Ausserdem sagt es bescheid, ob ein Client fertig mit Downloaden ist bzw. ob er abgebrochen hat. Und noch als schönes Feature sucht es sich über ifconfig alle IPs des aktuellen Systems und spuckt diese auf der Konsole als mögliche Downloadlinks aus.

Ein Kommentar zu Python, SocketServer und ipv6: Es scheint so, als würde der BaseHTTPServer, welcher auf TCPServer basiert, kein IPv6 können. Das scheint daran zu liegen, dass dort einfach "address_family = socket.AF_INET" gesetzt wird. Kein AF_INET6. Tja. Soll aber angeblich irgendwann gefixxt werden/worden sein.

Dann gibt es natürlich noch das XKCD-Download Script. Nun läd es auch inkrementell runter. Soll heißen, es guckt, welche Nummer der zuletzt heruntergeladene Comic im aktuellen Verzeichnis hat und läd dann die Folgenden runter. Ausserdem parst es ein wenig an den Alt-Texten rum. Dieser Urlencodefoo auf den Bildern musste einfach weg.

Nundenn, wieder mal produktiv gewesen! Hoffe es hilft dem einen oder anderen.

Swstarter

15.04.2010 15:02, Tags: #Development, #Python, #Zeug
Letzten Freitag in der Freitagsrunde habe ich mir ein meiner Meinung nach für Tablet-PCs recht nützliches Werkzeug geschrieben. Es ist eine kleine GUI basierend auf Python und PyQt4, welche einem die möglichkeit zum Starten verschiedener Programme gibt. Sektionen/Startknöpfe sind dann über eine im .ini-Stil gehaltene Config zu konfigurieren. Prinzipiell ein triviales Stück Software, aber doch recht praktisch, wenn man gerade keine Tastatur zur Hand hat (aufgrund des umgedrehtem Displays) und so dem Kram über eine Tablettaste auffwandslos erreichen kann (und ja, ich bin entschiedener Gegner von Startmenüs). Wer mehr drüber wissen will findet Git-Link und einen Screenshot auf der Projektseite.

xkcd, anyone?

12.02.2010 00:27, Tags: #Development, #Bash
Ich habe ein kleines Script geschrieben um von xkcd alle Comics herunterzuladen. Am Anfang war es noch ein Basheinzeiler, aber als ich noch den Title-Text drunter haben wollte, war mir das ganze dann doch etwas zu unübersichtlich. Jetzt sind es 19 Zeilen geworden. Zu finden ist es hier in der Scripte/Zeug-Section.

Das Ergebnis sieht dann ungefähr so aus:

234_escape_artist.png

Bis Comic 700 ist die Sammlung um die 70 MB groß.. Viel Spaß damit ;)
1 2 Vorwärts
π