SebaGeek Quod erat expectandum.

Scriptupdate von Sendfile und xkcd-dl

06.07.2010 23:04, Tags: #Development, #Python, #Zeug, #Bash
Patchday! Die zusammengefrickelten Alltagshelfer brauchte ein paar Updates.

Sendfile fehlten ein paar wichtige Sachen. Nun kommt auch wget mit dem Downloaden klar und benennt nicht mehr alles was das Script ausspuckt "index.html". Anscheinend kommt wget mit den HTTP-Atachment Headern nicht klar, benutzt man aber ein 302 so wird die Datei auch von wget richtig benannt. Ausserdem sagt es bescheid, ob ein Client fertig mit Downloaden ist bzw. ob er abgebrochen hat. Und noch als schönes Feature sucht es sich über ifconfig alle IPs des aktuellen Systems und spuckt diese auf der Konsole als mögliche Downloadlinks aus.

Ein Kommentar zu Python, SocketServer und ipv6: Es scheint so, als würde der BaseHTTPServer, welcher auf TCPServer basiert, kein IPv6 können. Das scheint daran zu liegen, dass dort einfach "address_family = socket.AF_INET" gesetzt wird. Kein AF_INET6. Tja. Soll aber angeblich irgendwann gefixxt werden/worden sein.

Dann gibt es natürlich noch das XKCD-Download Script. Nun läd es auch inkrementell runter. Soll heißen, es guckt, welche Nummer der zuletzt heruntergeladene Comic im aktuellen Verzeichnis hat und läd dann die Folgenden runter. Ausserdem parst es ein wenig an den Alt-Texten rum. Dieser Urlencodefoo auf den Bildern musste einfach weg.

Nundenn, wieder mal produktiv gewesen! Hoffe es hilft dem einen oder anderen.

xkcd, anyone?

12.02.2010 00:27, Tags: #Development, #Bash
Ich habe ein kleines Script geschrieben um von xkcd alle Comics herunterzuladen. Am Anfang war es noch ein Basheinzeiler, aber als ich noch den Title-Text drunter haben wollte, war mir das ganze dann doch etwas zu unübersichtlich. Jetzt sind es 19 Zeilen geworden. Zu finden ist es hier in der Scripte/Zeug-Section.

Das Ergebnis sieht dann ungefähr so aus:

234_escape_artist.png

Bis Comic 700 ist die Sammlung um die 70 MB groß.. Viel Spaß damit ;)
π